Französischlernen mit «Mille feuilles»

Das Lehrmittel für die 3. bis 6. Klassen

Am 24.11.19 stimmen die Bürgerinnen und Bürger aus Baselland über die Änderung des Bildungsgesetzes vom 27. Juni 2019 ab (Umsetzung der nichtformulierten Volksinitiative «Stopp dem Verheizen von Schüler/-innen: Ausstieg aus dem gescheiterten Passepartout-Fremdsprachenprojekt» vom 28. April 2016).

Obwohl die Regierung eine ausgewogene Umsetzung der Initiative ausgearbeitet hat, die klar von einem Verbot der Lehrmittel absieht, wird in den Medien oftmals immer noch einseitig berichterstattet. Einen objektiven Tatsachenbericht finden Sie hier: Sendung 10vor10 vom 07.11.19

12 Gründe für «Mille feuilles» als unterrichtsleitendes Lehrmittel

1. Motivierende Inhalte
2. Differenziert und individualisiert
3. Vielseitiges Übungsmaterial
4. Vertieftes Wortschatztraining
5. Sprechen im Fokus
6. Grammatik im Dienste der Sprache
7. Digital und interaktiv
8. Erprobt, evaluiert, weiterentwickelt
9. Umfang reduziert und Struktur vereinfacht
10. «Mille feuilles», ein Politikum oder: Evidenz ist wichtig
11. Ein reichhaltiges Angebot aus einer Hand
12. Praktische Ausgabeform

Die kommentierten 12 Punkte finden Sie hier


 

Hier finden Sie Informationen zur Überarbeitung von «Mille feuilles 5 und 6».
Hier können Sie sich für die Weiterbildung zur Überarbeitung von «Mille feuilles 5 und 6» in Bern anmelden.


Das digitale Produkteportfolio wird kleiner und verständlicher

Ab Sommer 2019 werden sämtliche Flash-basierten Lernapps aus dem Produkteportfolio entfernt. Neu werden anstatt 38 nur noch  zwei Lernapps für «Mille feuilles» & «Clin d’œil» im App Store bzw. im Google Play Store angeboten. Eine enthält alle magazines von «Mille feuilles», die andere alle magazines von «Clin d’œil». Selbstverständlich sehen die Benutzerinnen und Benutzer nur diejenigen Inhalte, die sie freigeschaltet haben – also auch wirklich benötigen. Die neuen Apps, die Browser-Version wie auch die Offline-Version sind nicht nur technisch auf dem neusten Stand, sondern warten auch mit einer verbesserten Userführung auf.

Benötigen Sie Support?

Hier finden Sie unser FAQBei weiteren Fragen kontaktieren Sie unser Support-Team: support@schulverlag.ch